Geschrieben am

Textbaustein- Abstimmung Ihrer Druckfarben

Drucker kalibrieren – so hilft das ICC-Profil!


Unter Berücksichtigung Ihrer verwendeten Tinte und Ihrem eingesetzten Papier erstellen wir für Ihren Drucker ein spezielles und individuelles ICC-Profil. Dadurch wird das Druckbild optimiert und die Qualität der Ausdrucke verbessert!

Abstimmung Ihrer Druckfarben

angepasst an

Drucker

die verwendete

Tinte/Toner

das verwendete

Papier

Geschrieben am

Textbaustein-Vorteile der Druckerkalibrierung

Vorteile der Druckerkalibrierung

  • null

    Entfernt Farbstich

    Auftretender Farbstich entsteht meist, wenn ein ICC-Profil fehlt oder ein falsches verwendet wird.

  • null

    Korrigiert die Helligkeit

    Egal ob Ihre Ausdrucke zu dunkel oder zu hell sind, bei Verwendung eines unserer ICC-Profils wird dieses Problem behoben.

  • null

    Optimiert die Farbsättigung

    ICC-Profile geben Farben mit der richtigen Farbintensität wieder.

  • null

    Einfache Installation

    Die gesamte Druckerkalibrierung ist sehr einfach und mit wenigen Schritten durchführbar.

  • Kompatibel mit allen Programmen

    Entfernen Sie mit ICC-Profil Farbstiche und stellen Sie
    die Farben bei Ihrem Drucker richtig ein!

  • null

    Individuelle Problemlösung

    Abgestimmt auf Ihre Anforderungen wie Papier, Drucker und Tinte erhalten Sie von uns eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Druckproblem.

Geschrieben am

Textbaustein-Landingpage-Gesamt

Entfernen Sie mit ICC-Profil Farbstiche und stellen Sie die Farben bei Ihrem Drucker richtig ein!

ICC-Profile korrigieren Probleme wie:

  • Farbstiche (Rotstich, Grünstich, Gelbstich, usw.)
  • falsche Farbwiedergabe
  • Farbsättigung
  • Helligkeit, blasse und dunkle Farben

Farbstich entfernen
Kalibrierung starten

Vorteile der Druckerkalibrierung

  • null

    Entfernt Farbstich

    Auftretender Farbstich entsteht meist, wenn ein ICC-Profil fehlt oder ein falsches verwendet wird.

  • null

    Korrigiert die Helligkeit

    Egal ob Ihre Ausdrucke zu dunkel oder zu hell sind, bei Verwendung eines unserer ICC-Profils wird dieses Problem behoben.

  • null

    Optimiert die Farbsättigung

    ICC-Profile geben Farben mit der richtigen Farbintensität wieder.

  • null

    Einfache Installation

    Die gesamte Druckerkalibrierung ist sehr einfach und mit wenigen Schritten durchführbar.

  • Kompatibel mit allen Programmen

    Entfernen Sie mit ICC-Profil Farbstiche und stellen Sie
    die Farben bei Ihrem Drucker richtig ein!

  • null

    Individuelle Problemlösung

    Abgestimmt auf Ihre Anforderungen wie Papier, Drucker und Tinte erhalten Sie von uns eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Druckproblem.

Drucker kalibrieren – so hilft das ICC-Profil!


Unter Berücksichtigung Ihrer verwendeten Tinte und Ihrem eingesetzten Papier erstellen wir für Ihren Drucker ein spezielles und individuelles ICC-Profil. Dadurch wird das Druckbild optimiert und die Qualität der Ausdrucke verbessert!

Abstimmung Ihrer Druckfarben

angepasst an

Drucker

die verwendete

Tinte/Toner

das verwendete

Papier

So wirkt die Druckerkalibrierung:

 ICC Profil Drucker Kalibrieren vergleich

 Kunden Vergleichsbilder

das sagen unsere Kunden

    • M. Richter, am 12. Januar 2018 Die Verwendung eines auf die persönlichen Verhältnisse abgestimmten ICC-Profils kann ich jedem nur empfehlen. Noch nie habe ich bisher solch naturgetreue Fotos drucken können. Ein ganz besonderes Lob auch an Herrn Deinhammer und sein Team für den kompetenten und freundlichen Kundenservice. …
      Der Kunde hat folgendes Produkt gekauft:ICC-Profil Basic 1700
    • M. Bartberger, am 11. Januar 2018 Habe das Profil für meinen HP Colour LaserJet M254 anfertigen lassen und bin begeistert. Die Farben sind jetzt gleich beim ersten Ausdruck exakt dieselben wie an meinem kalibrierten Bildschirm. Kann ich nur weiterempfehlen an alle, die mit den Farben beim Ausdruck nicht zufrieden sind. Das passende …
      Der Kunde hat folgendes Produkt gekauft:ICC-Profil Fineart 3500
    • S. Heidegger, am 17. Dezember 2017 Wir sind sehr zufrieden, Experten auf diesem Gebiet. Tolle Arbeit ! …
      Der Kunde hat folgendes Produkt gekauft:ICC-Profil Sublimation 288
    • P. Lehmann, am 15. Dezember 2017 Ich hatte für meinen XP-960 schon ein Profil, aber dieses war mies. Also habe ich mir hier eins erstellen lassen. Es ist super!!! Kann ich nur empfehlen. …
      Der Kunde hat folgendes Produkt gekauft:ICC-Profil Basic 1700

Auszug unserer Kundenliste

Einfache Anwendung

Das Anwenden eines ICC-Profils  ist einfach und programm und -systemübergreifend. Die Kalibrierung des Druckers mittels ICC-Profil funktioniert auf folgenden Systemen:

haeckchen Windows Betriebssysteme
haeckchen Mac Betriebssysteme
haeckchen Linux Betriebssystem
haeckchen gängige Grafikprogramme
haeckchen alle Druckerhersteller
haeckchen alle gängigen Druckermodelle

Unsere Serviceleistungen

  • Kompetente Beratung

    Abgestimmt auf Ihre Anforderungen erhalten Sie von uns eine kompetente und freundliche Auskunft über das für Sie passende ICC-Profil. Diese Beratung ist kostenlos und unverbindlich!

  • 12 Jahre Erfahrung

    Mit unserer jahrelangen Erfahrung konnten wir bereits viele Privatpersonen und namenhaften Firmen mittels einer Druckerkalibrierung helfen.

  • null

    Geld-zurück-Garantie

    Beim Kauf unserer Produkt bekommen Sie von uns eine Geld-zurück-Garantie. Mit der Zahlungsart PayPal haben sie auch noch einen zusätzlichen Käuferschutz.

  • 3in1 Service

    Bei unserem 3in1 Service erhalten Sie drei ICC-Profile zum Preis von einem und können dabei zwischen verschiedenen Optionen im Betrachtungslicht und der Farbumrechnungsart wählen.

  • null

    Support

    Wir bieten Ihnen einen umfassenden Support per Mail und Telefon. Außerdem finden Sie in unserem Tipps und Tricks Bereich sowie den FAQs  viele Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen.

  • Video Tutorials

    Neben umfassenden PDF-Anleitungen, stellen wir Ihnen auch professionelle Videotutorials bereit. So ist die Kalibrierung selbst für Amateure kein Problem!

Sie haben Fragen zu ICC-Profilen?

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen
das für Sie passende ICC-Profil!

Jetzt Beratung anfordern 

Bild-Michael klein

Technische Beratung
Michael Deinhammer
Hotline – 0800 1437 906
support@drucker-kalibrieren.com

Für welche Drucker funktioniert ein ICC-Farbprofil?

Eine Profilierung mittels Druckerprofil funktioniert mit alle gängigen Druckern.
Für folgende Druckerhersteller erstellen wir häufige ICC-Profile:

Welche Korrekturen werden vorgenommen?

Die Druckerkalibrierung stellt die Farben Ihres Druckers richtig ein. Ein ICC-Druckerprofil korrigiert u.a. folgende Probleme:

  • Die Farben der Ausdrucke sind zu hell, blass oder zu dunkel.
  • Die Ausdrucke oder Fotos haben Farbstiche, egal ob Rotstich, Blaustich, Gelbstich, Grünstich, Lilastich oder Magentastich.
  • Die Farben bei Ihrem Drucker stimmen nicht oder werden nicht richtig gedruckt.
  • Farbsättigung der Bilder
  • uvm.

Für welche Papiersorten funktioniert ein ICC-Farbprofil?

Da ein ICC-Profil individuell auf jedes Fotopapier abgestimmt wird, funktioniert eine Profilierung jeglicher Papiersorten. Hier ein Auszug möglicher Papierhersteller und -eigenschaften, für die wir schon oft ICC-Profile erstellt haben:

  • Papierhersteller: Tecco, Ilford, Canson Infinity, Hahnemühle, Fotopapier der Druckerhersteller: Canon, HP oder Epson, uvm.
  • Papiereigenschaften: glossy, premium glossy, semiglossy, hochglanz, mattes oder Fineart Papier

Tipps und Tricks

In unserem Tipps und Tricks – Bereich finden Sie hilfreiche Informationen zu den Themen Farbmanagement, Bildbearbeitung, Drucker im Allgemeinen und Monitor Kalibrieren:

1. Beratung

Senden Sie uns eine Anfrage und wir beraten Sie mit dem für Sie passenden ICC-Profil.

Beratung

Füllen Sie unser Anfrageformular aus und anhand Ihrer Anforderungen
geben wir Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Beratung mit dem für Sie richtigen ICC-Profil.

2. Referenzdrucke

Zur Erstellung eines ICC-Profils benötigen wir von Ihnen Referenzdrucke Ihres Druckers.

Referenzdrucke

Drucken Sie Testseiten (Referenzdrucke) bei Ihrem zu profilierenden Drucker aus und senden diese per Post an uns. Diese scannen wir ein und berechnen daraus Ihr individuelles ICC-Profil.

3. Einbindung

Nach der einfachen Installation können Sie das ICC-Profil über Ihr Programm anwenden.

Einbindung

Das Druckerprofil erhalten Sie per E-Mail. Nach der einfachen Installation mit Hilfe unseren Anleitungen (PDFs und Videotutorials) in Ihrem Betriebssystem oder in Ihrem Grafikprogramm, erhalten Sie optimale Ausdrucke Ihrer Bilder.

Geschrieben am

Farbmanagement in PhotoLine

01 PhotoLine Programm starten

 

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie in dem Bildbearbeitungsprogramm PhotoLine (Vers. 19.51) Ihr Farbmanagement bei Ihren Fotos und Bilddateien verbessern können.

PhotoLine
Abb. 1: PhotoLine

 

Farbeinstellungen

Um zu den Einstellungen zu gelangen, müssen Sie über die Menüleiste auf “Bearbeiten” klicken und anschließend die letzte Option “Einstellungen” auswählen. Anschließend öffnen Sie die Kategorie Farbverwaltung. Hier finden Sie die Einstellungen für die Farbdarstellung Ihrer Bilder.

Farbeinstellungen
Abb. 2: Farbeinstellungen

 

Geräte

Bei dem Unterpunkt “Geräte” muss vorab geklärt werden, ob Sie eine Farbverwaltung überhaupt verwenden wollen. Hierfür finden Sie ein kleines Fenster in der oberen linken Ecke. Mit diesem lässt sich das manuelle Farbmanagement aktivieren bzw. deaktivieren. Nun folgen einige Parameter, vorzugsweise Ihre Hardware betreffend, die sich definieren lassen und helfen, Ihre Farbverwaltung optimal einzustellen. Sie können den jeweils installierten Scanner[1] definieren, sowie Ihre Digitalkamera[2], mit der das Foto aufgenommen wurde. Zudem lassen sich der Bildschirmtyp[3] und der, von Ihnen verwendete Drucker[4] bestimmen.

PhotoLine - Geräte-Einstellungen
Abb. 3: PhotoLine – Geräte-Einstellungen

 

Wiedergabeart

Zudem finden Sie ganz unten die Wiedergabeart (Abb. 4) für Ihren Ausdruck bzw. die Darstellungsart für Ihren Ausdruck am Monitor. Es stehen Ihnen 4 Möglichkeiten zur Auswahl:

• Perzeptiv(Bilder):
Diese Einstellung orientiert sich möglichst nahe an der natürlichen Wahrnehmung, was vor allem für Fotos vorteilhaft ist.
• Relativ farbmetrisch:
Hier geht es darum, Farbvalenzen nahe an die menschliche Wahrnehmung anzupassen und die Primärfarben akkurat zu mischen. Dies geschieht und basiert auf Prozentpunkten.
• Absolut farbmetrisch:
Es handelt sich um dieselbe Farbmetrik wie oben beschrieben, allerdings ohne Prozentpunkte.
• Sättigung(Grafik):
Bei dieser Option legt Wert auf die Qualität der Farbwirkung, die sich aus Buntheit, Farbintensität und Chromatizität zusammensetzt.

PhotoLine - Wiedergabeart
Abb. 4: PhotoLine – Wiedergabeart

Um die gesamten oben beschriebenen Einstellungen zu aktivieren, klicken Sie dann auf die beiden Button Übernehmen und OK.
Verlassen Sie nun die Unterkategorie Geräte und wechseln Sie zu Standard.

 

 Standard

In diesem Einstellungsfenster lassen sich verschiedene ICC-Profile definieren und einbetten. Diese Profile beziehen sich vor allem CMYK-, RGB-, Grau-Profile, die Sie unter den jeweiligen Auswahlfenstern bestimmen können. Falls Sie selbst kein Profil besitzen, wählen Sie System aus und das Programm nimmt die Anpassung für Sie vor. Dies lässt allerdings eine geringere Farbübereinstimmung zwischen Monitor und Ausdruck zu, als mit abgestimmten ICC-Profilen.

PhotoLine - Standard-Einstellungen
Abb. 5: PhotoLine – Standard-Einstellungen

 

Der Lab oder der Lab-Farbraum beschreibt den wahrnehmbaren Farbraum, den Ausgabegeräte, wie Drucker oder Monitor darstellen können. Dieser kann in den Einstellungen gegebenfalls angepasst werden oder vom System, wie bei den oben beschriebenen ICC-Profilen, definiert werden.
Zusätzlich lässt sich wieder die Wiedergabeart bestimmen und ist unterteilt in:
• Perzeptiv (Bilder)
• Relativ farbmetrisch
• Absolut farbmetrisch
• Sättigung (Grafik)
Die Beschreibungen zu den einzelnen Punkten finden Sie weiter oben.

Standard - Lab und Wiedergabeart
Abb. 6: Standard – Lab und Wiedergabeart

Zusätzlich können Sie noch Little CMS verwenden. Dies ermöglicht Ihnen die barrierefreie Darstellung Ihrer Bilddateien in anderen Betriebssystemen, beispielsweise WINE in Linux. Darüber hinaus lässt sich noch eine Tiefenkompensierung bestimmen. Diese können Sie allerdings nur aktivieren, wenn der Little CMS verwendet wird.

 

Farbprofil zuweisen

Zu guter Letzt lässt sich im Hauptfenster noch dem Dokument ein Farbprofil zuweisen. Hier müssen Sie aufpassen, dass das Farbprofil nicht mit dem Profil im Druckertreiber korreliert. Dies könnte Ihr Ausgabedokument anders darstellen, als es auf Ihrem Monitor sichtbar ist.

Werkzeug - Farbe - Farbprofil zuweisen
Abb. 7: Werkzeug – Farbe – Farbprofil zuweisen

 

Es öffnet sich ein Fenster (Abb. 8).

Dialogfenster Farbprofil zuweisen
Abb. 8: Dialogfenster Farbprofil zuweisen

In dem Fenster können Sie zum einen verschiedene Farbprofile einbetten. Zum anderen lässt sich die Wiedergabeart definieren:
• Perzeptiv (Bilder): Perzeptiv = befasst sich mit der Gesamtheit der Vorgänge des Wahrnehmens. Das Bild wird in optisch ansprechende Weise transformiert.
• Relativ farbmetrisch: Die Farbmetrik stellt durch mathematische Formeln das visuelle Ergebnis der Farbbetrachtung oder eines Farbvergleichs dar. Diese kann relativ oder absolut erfolgen.
• Absolut farbmetrisch: Siehe relativ farbmetrisch
• Sättigung (Grafik): Bestimmt die Sättigung der Farben (Intensität der Farbe).
Mit der Linearen Helligkeit lässt sich der Gammawert auf 1,0 stellen.

 

Nahezu simultane Einstellungen erhalten Sie bei dem Auswahlpunkt “Mit Farbprofil konvertieren” (siehe Abbildung 7; unter Farbprofil zuweisen).
Lediglich die Wiedergabeart kann auch “automatisch” erfolgen.

PhotoLine - Geräte-Einstellungen
Abb. 9: PhotoLine – Geräte-Einstellungen


 

Sie haben Fragen zur Farbanpassung?

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen
für Sie die passende Kalibrierung!

 

Jetzt Beratung anfordern

Bild-Michael klein

Technische Beratung
Michael Deinhammer
Hotline - 0800 1437 906
support@drucker-kalibrieren.com

 

 

Geschrieben am

Zu dunklen Ausdruck bei Drucker korrigieren

zu dunklen Ausdruck bei Drucker korrigieren

blaustich bei brother druckerBeim Drucken kann es leicht passieren, dass der Drucker nicht die gewünschte Qualität liefert und Sie somit mit einem schlechten (z.B. zu dunklen) Druckergebnis konfrontiert sind. Dabei ist es gleichgültig, welchen Druckertreiber Sie verwenden – z.B. Canon, Epson, HP oder Brother  – eine Kalibrierung des Druckers kann Ihnen bei der Lösung Ihres Druckproblems helfen.

 

Druckerkalibrierung als Hilfe gegen zu dunkle Ausdrucke

Eine fehlende Farbkalibrierung des Druckers ist die Ursache für Farb- bzw. Helligkeitsdifferenzen und somit hauptverantwortlich für einen zu dunklen Ausdruck. Auch Papier und Tinte sollten für eine optimale Farbwiedergabe an den Drucker angepasst werden – mithilfe einer Druckerkalibrierung bzw. eines sogennanten ICC- Farbprofils. Diese Profile gleichen Differenzen in den Parametern Farbe, Kontrast und Helligkeit (z.B. zwischen Monitor und Drucker) richtig an. Die Farbprofile ermöglichen nach der Installation in Ihrem Betriebssystem oder Grafikprogramm eine gleichbleibende Darstellung des Drucks bei Software und Hardware, sprich: die Farben auf den Ausdrucken entsprechen nun der Darstellung am Bildschirm. So steht einem farbechten Drucken Ihrer Fotos nichts mehr im Weg!

 

Farbstich bei Drucker entfernen





Sie haben Fragen zur Farbanpassung?

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen
für Sie die passende Kalibrierung!

 

Jetzt Beratung anfordern

Bild-Michael klein

Technische Beratung
Michael Deinhammer
Hotline - 0800 1437 906
support@drucker-kalibrieren.com

Geschrieben am

Eliminare i colori predominanti dalla propria HP

Eliminare i colori predominanti dalla propria HP

Eliminare i colori predominanti dalla propria HP

Eliminare grazie ad un adeguato profilo-ICC i colori dominanti dalla Vostra stampante HP e impostarla al meglio!

Con un adeguato profilo-ICC potrete correggere problemi di stampa come:

  • Colori dominanti (eccessiva dominanza di rosso, verde, giallo, ecc.)
  • Errata riproduzione dei colori
  • Saturazione del colore
  • Luminosità, colori troppo chiari o troppo scuri

 

 

Trovare il profilo-ICC   

 

 

 

Possibili cause dei colori predominanti

Alla base di un problema come la presenza di colori predominanti possono esserci numerosi motivi, di seguito abbiamo raccolto i più importanti.

1. La carta

Causa:
Sul mercato sono disponibili numerose tipologie di carta di buona qualità.
Spesso differenze nelle propieta fisiche comportano la presenza di colori predominanti nelle stampe.
Canon-Papier-Farbunterschied-Fotoglanz-PlatinumFarbunterschied Papiersorten

Rimozione: Con un profilo-ICC correggerete le differenze di colore di diverse tipologie di carta.
Le proprietà della carta vengono tenute in considerazione ed influiscono la creazione del corretto profilo per la Vostra sampante.

Qui potrete trovare ulteriori riguardo ai profili-ICC.

 

2. Le cartucce di stampa

Causa: Utilizzate cartucce sconosciute?
Quest’ultime hanno spesso una buona qualità di stampa, d’altro conto cartucce ricaricabili o sistemi CISS potrebbero comportare la comparsa di colori dominanti.
Rimozione: Anche in questo caso l‘utilizzo di un profilo-ICC aiuta nella risoluzione dei problemi della Vostra stampante HP.

 

3. Testine intasate

Causa: L’intasazione delle testine di stampa provoca spesso una dominanza di rosso o di verde. Le cartucce che rimangono ferme per parecchio tempo incorrono spesso in questo problema. Duesentest-Canon-Drucker-Pixma
Test di stampa su canon Pixma

Rimozione: HP offre tra i suoi driver di stampa strumenti di manutenzione come la pulizia delle testine di stampa e l’impostazione di quest’ultime.
Per l’analisi degli errori può essere utile un semplice test delle testine.

 

Così agisce la calibrazione dei colori:


Stampa prima della calibrazione dei colori                   Stampa dopo la calibrazione dei colori
ICC-Profil für Canon Drucker

Questa comparazione di stampe dimostra come una corretta calibrazione dei colori giochi un ruolo significativo. Senza il profilo-ICC la stampa presenta un netto colore dominante (in questo caso il rosso). Con il profilo-ICC i colori risultano luminosi e raggianti.

Qui potete trovare altre comparazioni di stampa condivisi dai nostri clienti.
Lasciatevi stupire dalla qualità di stampa raggiunta grazie all’utilizzo di un profilo-ICC.

 

Opinioni dei clienti


  {module [160]} 

Semplicità dell‘utilizzo

L’utilizzo di un profilo-ICC è semplice e facilmente comprensibile. La calibrazione dei colori della stampante con l’utilizzo di un profilo-ICC è compatibile con i seguenti sistemi:

  haeckchen Sistemi operativi Windows
  haeckchen Sistemi operativi Mac
  haeckchen Sistemi operativi Linux
  haeckchen Tutti i comuni programmi di elaborazione grafica
  haeckchen Tutti i produttori di stampanti
  haeckchen Tutti i comuni modelli di stampanti

      

 

Con quali stampanti è compatibile un profilo-ICC?

La calibrazione attraverso un profilo-ICC funziona con tutte le stampanti più comuni.
Per seguenti produttori sviluppiamo comunemente profili-ICC:

  
  • DeskJet
  • DeskJet D
  • DeskJet F
  • OfficeJet
  • DesignJet
  • Photosmart
  • LaserJet
  • Color InkJet
  • Envy
  • OfficeJet
  • e molto altro

 

 

 

 

Avete altre domande riguardo ai profili-ICC?

1. Inserite il modello della Vostra stampante.

2. Scegliete l’utilizzo desiderato.

3. Verrete assistiti gratuitamente e creeremo un profilo-ICC adatto alle Vostre esigenze!

 

Richiedete ora la nostra assistenza 

Bild-Michael klein

Assistenza tecnica
Michael Deinhammer
support@drucker-kalibrieren.com

 

Per quali produttori di stampanti funziona un profilo-ICC?

La calibrazione della stampante imposta i colori correttamente. Il profilo-ICC inoltre corregge i seguenti problemi:

  • I colori delle stampe sono troppo chiari, pallidi o scuri
  • Le stampe o foto presentano colori predominanti (dominanza di rosso, blu, giallo, verde, viola o magenta)
  • I colori della Vostra stampante non corrispondono o non vengono stampanti correttamente
  • Saturazione delle immagini
  • E molti altri

 

 

Con quali tipologie di carta è compatibile un profilo-ICC?

Dato che il profilo-ICC viene individualmente creato in base alla carta da voi utilizzata, è compatibile con ogni tipologia di carta. Di seguito vengo riportati esempi produttori e tipologie di carta per i quali creiamo spesso appositi profili-ICC:

  • Produttori di carta: Tecco, Ilford, Canson Infinity, Hahnemühle, carta fotografica dei produttori: Canon, HP oppure Epson, e molti altri
  • Tipologie di carta: glossy, premium glossy, semiglossy, lucida, opaca o carta Fineart.

 

Geschrieben am

Eliminare i colori predominanti dalla propria Epson

icc-profile-calibrazione-della-stampante

icc-profile-calibrazione-della-stampante

Eliminare grazie ad un adeguato profilo-ICC i colori dominanti dalla Vostra stampante Epson e impostarla al meglio!

Con un adeguato profilo-ICC potrete correggere problemi di stampa come:

  • Colori dominanti (eccessiva dominanza di rosso, verde, giallo, ecc.)
  • Errata riproduzione dei colori
  • Saturazione del colore
  • Luminosità, colori troppo chiari o troppo scuri

 

 

Trovare il profilo-ICC   

 

 

 

Possibili cause dei colori predominanti

Alla base di un problema come la presenza di colori predominanti possono esserci numerosi motivi, i più comuni sono:

1. La carta

Causa:
Il mercato offre numerose tipologie di carta.
Differenze nelle propieta fisiche comportano spesso la presenza di colori predominanti nelle stampe.
Canon-Papier-Farbunterschied-Fotoglanz-PlatinumFarbunterschied Papiersorten

Rimozione: L’utilizzo di un profilo individuale ICC tiene conto delle proprietà fisiche della carta e corregge i colori predominanti.

Qui potrete trovare ulteriori riguardo ai profili-ICC.

 

2. Le cartucce di stampa

Causa: L’utilizzo di cartucce ricaricabili, cartucce sconosciute o sistemi CISS potrebbero portare alla comparsa di colori predominanti.
Rimozione: Anche in questo caso un profilo-ICC aiuta a stampare correttamente le immagini della Vostra epson.

 

3. Testine intasate

Causa: Anche l’intasazione delle testine di stampa provoca spesso una dominanza di rosso o di verde.
Le cartucce che rimangono ferme per parecchio tempo incorrono spesso in questo problema.
Duesentest-Canon-Drucker-Pixma
Test di stampa su canon Pixma

Rimozione: Epson offre tra i suoi driver di stampa strumenti di manutenzione come la pulizia delle testine di stampa e l’impostazione di quest’ultime.
Per l’analisi degli errori può essere utile un semplice test delle testine.

 

Così agisce la calibrazione dei colori:


Stampa prima della calibrazione dei colori                   Stampa dopo la calibrazione dei colori
ICC-Profil für Canon Drucker

Questa comparazione di stampe dimostra come una corretta calibrazione dei colori giochi un ruolo significativo. Senza il profilo-ICC la stampa presenta un netto colore dominante (in questo caso il rosso). Con il profilo-ICC i colori risultano luminosi e raggianti.

Qui potete trovare altre comparazioni di stampa condivisi dai nostri clienti.
Lasciatevi stupire dalla qualità di stampa raggiunta grazie all’utilizzo di un profilo-ICC.

 

Opinioni dei clienti


  {module [160]} 

Semplicità dell‘utilizzo

L’utilizzo di un profilo-ICC è semplice e facilmente comprensibile. La calibrazione dei colori della stampante con l’utilizzo di un profilo-ICC è compatibile con i seguenti sistemi:

  haeckchen Sistemi operativi Windows
  haeckchen Sistemi operativi Mac
  haeckchen Sistemi operativi Linux
  haeckchen Tutti i comuni programmi di elaborazione grafica
  haeckchen Tutti i produttori di stampanti
  haeckchen Tutti i comuni modelli di stampanti

      

 

Con quali stampanti è compatibile un profilo-ICC?

La calibrazione attraverso un profilo-ICC funziona con tutte le stampanti più comuni.
Per seguenti produttori sviluppiamo comunemente profili-ICC:

  • WorkForce
  • SureColor
  • Expression
  • Stylus
  • Stylus Pro
  • Expression Home
  • Stylus Photo
  • EcoTank
  • Stylus Color
  • Stylus S/SX
  • Stylus C/CX
  • Stylus D/DX
  • Stylus Office
  • Stylus Photo
  • e molti altri

 

 

 

 

 

Avete altre domande riguardo ai profili-ICC?

1. Inserite il modello della Vostra stampante.

2. Scegliete l’utilizzo desiderato.

3. Verrete assistiti gratuitamente e creeremo un profilo-ICC adatto alle Vostre esigenze!

 

Richiedete ora la nostra assistenza 

Bild-Michael klein

Assistenza tecnica
Michael Deinhammer
support@drucker-kalibrieren.com

 

Per quali produttori di stampanti funziona un profilo-ICC?

La calibrazione della stampante imposta i colori correttamente. Il profilo-ICC inoltre corregge i seguenti problemi:

  • I colori delle stampe sono troppo chiari, pallidi o scuri
  • Le stampe o foto presentano colori predominanti (dominanza di rosso, blu, giallo, verde, viola o magenta)
  • I colori della Vostra stampante non corrispondono o non vengono stampanti correttamente
  • Saturazione delle immagini
  • E molti altri

 

 

Con quali tipologie di carta è compatibile un profilo-ICC?

Dato che il profilo-ICC viene individualmente creato in base alla carta da voi utilizzata, è compatibile con ogni tipologia di carta. Di seguito vengo riportati esempi produttori e tipologie di carta per i quali creiamo spesso appositi profili-ICC:

  • Produttori di carta: Tecco, Ilford, Canson Infinity, Hahnemühle, carta fotografica dei produttori: Canon, HP oppure Epson, e molti altri
  • Tipologie di carta: glossy, premium glossy, semiglossy, lucida, opaca o carta Fineart.