Geschrieben am

ColorMunki Smile

01 Anzeigegeraete auswaehlen ColorMunki Smile

Produkteinführung

Das ColorMunki Smile Kalibriergerät von X-Rite ist ein kostengünstiges und einfaches Farbkalibriersystem für eine rasche Monitorkalibrierung und richtet sich an Hobbyfotografen, Designer und Gamer. Mit diesem Gerät können LCD- und LED-Monitore von Laptops oder Desktop-PCs kalibriert werden.

ColorTrue App

Mit der X-Rite „ColorTRUE“-App können auch iOS-Geräte kalibriert werden. Das ColorMunki Smile unterstützt diese App und Mobilgeräte können so rasch optimiert werden, damit die Anzeigen am Mobilgerät und am Computer identisch sind.

Einfache Installation und Handhabung

Eine benutzerfreundliche Bedienung und eine assistentengesteuerte Software ermöglicht eine einfache Kalibrierung des Monitors. Für den Einsatz des Colorimeters und für die Durchführung des Kalibriervorgangs sind keine detaillierten Kenntnisse über Farbmanagements notwendig.

 

„Vorher-Nachher“-Vergleich

Nach dem Installationsvorgang zeigt die Software einen „Vorher-Nachher“-Vergleich anhand eines vorgegebenen Fotos an. So können Darstellungsunterschiede einfach verglichen werden.

 

Systemvoraussetzungen:

  • Windows XP 32, Windows Vista 32, Windows 7 32/64, Windows 8 32/64, Windows 10 32/64
  • MacOS X (10.6, 10.7, 10.8 und 10.9)
  • Monitorauflösung mind. 1024×768
  • 512 MB verfügbarer Arbeitsspeicher (RAM) – empfohlen 2 GB oder höher
  • Intel Core 2 Duo, AMD Athlon XP Prozessor oder höher
  • 500 MB freier Festplattenspeicher
  • DVD-Laufwerk oder Internet-Verbindung
  • USB-Anschluss

 

Lieferumfang

Das ColorMunki Smile Kalibriergerät wird in einer Kartonverpackung geliefert, wo der Inhalt in einer Kunststoffbox angeordnet ist. Die Lieferung umfasst eine Kurzanleitung in mehreren Sprachen, sowie eine Installations-CD der Software und das Colorimeter.

BILD: Lieferumfang

 

Verarbeitung

Der erste Eindruck des Colorimeters ist sehr positiv. Das Gerät besteht aus Kunststoff und ist nicht größer als eine Handfläche. Auf der Unterseite des ColorMunki Smile befindet sich eine Schutzauflage aus Schaumstoff, damit der Monitor beim Anbringen des Kalibriergeräts nicht zerkratzt oder beschädigt wird. Mittels USB kann es an den PC oder Laptop angeschlossen werden. Um einen sicheren Sitz am Bildschirm sicherzustellen, ist ein verstellbares Gegengewicht am Kalibriergerät montiert.

BILD: Gerät wo man das Gegengewicht sieht

 

Kalibrierungsvorgang

Installation

Die Installation kann entweder über die mitgelieferte Software-CD oder über die X-Rite-Homepage, wo die Software zum Download zur Verfügung steht, erfolgen. Wichtig ist zu erwähnen, dass das ColorMunki Smile während dem Installationsvorgang noch nicht am Computer angeschlossen werden sollte.
Die Installation wird mittels dem Setup-Assistenten problemlos und rasch durchgeführt. Nach der Installation muss der Computer neu gestartet werden. Anschließend kann mit der Kalibrierung des Monitors begonnen werden.

 

Kalibrierung

Nach dem Start der Kalibrierungs-Software wird überprüft, ob mehrere Monitore angeschlossen sind. Trifft dies zu, muss zuerst das zu kalibrierende Anzeigegerät ausgewählt werden.
01 Anzeigegeraete auswaehlen ColorMunki Smile
ColorMunki Smile – Anzeigegerät wählen

Anschließend wird überprüft, ob das Kalibriergerät angeschlossen ist. Falls die Software das Gerät nicht findet, obwohl es angeschlossen ist, muss zuerst noch der aktuelle Treiber installiert werden. Dieser kann unter folgendem Link heruntergeladen und installiert werden:
http://xritephoto.com/ph_product_overview.aspx?action=support&id=1509

Nach der Geräteerkennung erscheint ein Fenster, wo das Gerät registriert werden kann. Eine Registrierung ist nur notwendig, um für das erste Jahr kostenlos einen technischen Support anzufordern, was bestimmt empfehlenswert ist. Ebenso scheinen hier die Seriennummer und der Registriercode auf.
02 Registrierung ColorMunki Smile
ColorMunki Smile – Registrierung

Bevor aber mit der Kalibrierung begonnen wird, sollten zuvor die Symbole beachtet werden, die mittig am unteren Rand des Monitors angezeigt werden.
03 Icons ColorMunki Smile
ColorMunki Smile – Icons

  • Haus: mit Klick auf dieses Symbol wird auf die Startseite gewechselt
  • Fragezeichen: es öffnet sich die X-Rite-Homepage, wo Support zum Gerät angeboten wird
  • Stift: falls die Registrierung nicht durchgeführt wurde, kann das Registrierungs-Fenster hier geöffnet werden
  • Zahnrad: hier können Einstellungen wie zB. der Erinnerungszeitraum für eine Neukalibrierung vorgenommen werden.
  • Beenden-Symbol: anhand diesem Symbol wird die Software beendet

04 Erweiterte Einstellungen ColorMunki Smile

 

 

 

 

 

 

 

ColorMunki Smile – Erweiterte Einstellungen

 

Anschließend erscheint mittig am Monitor ein Umriss des Colorimeters, mit der Aufforderung das Gerät auf die angezeigte Stelle zu platzieren. Hier muss darauf geachtet werden, dass das ColorMunki Smile flach auf dem Bildschirm anliegt, damit genaue Messergebnisse gewährleistet werden können. Mit einem Klick auf den Start-Button startet der Vorgang.
05 Kalibrierposition ColorMunki Smile
ColorMunki Smile – Kalibrierposition

IMG_0049 ( Bildschirm von hinten)

In dem Bereich, wo das Colorimeter am Bildschirm aufliegt, werden verschiedene Farben in den unterschiedlichsten Farbtönen angezeigt, welche von dem Gerät gemessen werden.
06 Farbtonmessung 1 ColorMunki Smile07 Farbtonmessung 2 ColorMunki Smile08 Farbtonmessung 3 ColorMunki Smile09 Farbtonmessung 4 ColorMunki Smile10 Farbtonmessung 5 ColorMunki Smile11 Farbtonmessung 6 ColorMunki Smile13 Farbtonmessung 8 ColorMunki Smile14 Farbtonmessung 9 ColorMunki SmileColorMunki Smile – Farbtonmessung 1-8

Fotos: IMG_0061, IMG_0066

Nachdem der Kalibriervorgang abgeschlossen ist, kann man das Gerät vom Bildschirm entfernen. Es wird ein Foto angezeigt, anhand dessen der Unterschied vor und nach der Kalibrierung verglichen werden kann. Um zwischen den Anzeigen zu wechseln, gibt es einen „Vorher“- und „Nachher“-Button.
16 Vergleichsbilder 2 ColorMunki Smile15 Vergleichsbilder 1 ColorMunki Smile

ColorMunki Smile – Vergleichsbilder 1-2

Die Software kann jetzt entweder beendet oder, falls ein weiterer Bildschirm angeschlossen ist, kann auch für diesen der Kalibrierungsvorgang gestartet werden.

 

Fazit

Mit dem ColorMunki Smile kann der Monitor ziemlich einfach und kostengünstig kalibriert werden. Auch eine Kalibrierung von mehreren Bildschirmen ist ohne viel Aufwand möglich und für eine erfolgreiche Durchführung ist kein explizites Wissen über das Thema Farbmanagements notwendig.
Grundsätzlich lässt sich der Kalibrierungsvorgang rasch durchführen, solange die aktuelle Treiberversion installiert ist. Fehlt der aktuelle Treiber, verliert man viel Zeit damit, den Fehler zu suchen, warum das Gerät nicht von der Software gefunden werden kann. Nachdem verschiedene USB-Anschlüsse ausprobiert wurden und das Gerät noch immer nicht gefunden werden kann, bleibt eine Google-Suche nicht aus. Eine Lösung für das Problem wird Online rasch gefunden und auch die Treiberseite ist einfach aufzufinden. Trotzdem ärgert man sich darüber. Eine automatische Update-Funktion könnte diesen umständlichen Lösungsprozess vermeiden.

 

 

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen zu ICC-Profilen?

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen
das für Sie passende ICC-Profil!

 

Jetzt Beratung anfordern

Bild-Michael klein

Technische Beratung
Michael Deinhammer
Hotline - 0800 1437 906
support@drucker-kalibrieren.com