Geschrieben am

Farben bei Lexmark Drucker richtig einstellen

Wenn Sie mit einem Lexmark-Druckertreiber arbeiten (z.B. Lexmark Opra oder Colorjetprinter), gibt es einige „Basics“, die Sie beachten sollten, um einen zufriedenstellenden, farbechten Ausdruck zu bekommen. Folgende Anleitungen liefert Ihnen eine Art „Kochrezept“ mit dem Sie ein zufriedenstellendes Druckergebnis zaubern können.

 

Individuelle Farbeinstellungsmöglichkeiten bei Lexmark-Druckern

Wie auch bei anderen Marken von Druckertreibern, beginnt man am besten bei den individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Im Menü „Qualität“ unter der Option „Druckmodus“ kann man die festlegen, ob die Bilder in Schwarz-Weiß oder in Farbe gedruckt werden sollen. Unter der Option „Tonerauftrag“ besteht die Möglichkeit, den Tonerverbrauch zu kontrollieren und den Druck aufzuhellen oder abzudunkeln.
Weitere Einstellungsmöglichkeiten sind „Farbsparmodus“ (im Gegensatz zur vorher genannten Einstellungsmöglichkeiten, beschränkt sich das Einsparen in diesem Fall auf Bilder und Graphiken). Unter „RGB-Helligkeit“, „RGB-Sättigung“ und „RGB-Kontrast“ können Sie Farbeinstellungen tätigen, die CMYK-Farbmodelle nicht beeinflussen, wobei „0“ als Standardeinstellung definiert ist und 5 als die maximale Erhöhung bzw. -6 als maximale Verringerung gilt. Drucker der Marke Lexmark bieten unter „Farbmuster“ und „Manuelle Farbe“ die Möglichkeit, die RGB und die CMYK- Farbumwandlung zu definieren und Farbmusterseiten zu drucken. Je nach Ihrer Einstellung, z.B. mit „RGB-Bild“ – „Leuchtend“, wird eine bestimmte Farbumwandlungstabelle angewendet um z.B. hellere, gesättigtere Farben zu erzeugen.

 

Farben bei Lexmark-Druckern mittels ICC-Profil einstellen

Für farbechtes Drucken ist es sinnvoll, den Lexmark-Drucker zu kalibrieren / ein ICC-Profil zu erstellen. Das Profil bewirkt, dass die Farbdarstellung zwischen Monitor und Drucker angeglichen werden, da diese aufgrund von baulichen Unterschieden Farbabweichungen erzeugen können. Erstellt wird das Profil mittels einem Referenzdruck, der auf dem Drucker ausgedruckt wird und beugt auch im besten Fall Farbprobleme beim Drucken vor. Unter diesem Link finden Sie ein professionelles Service, auch speziell für Ihren Lexmark-Drucker. Damit können Sie Farbstichen und anderen Druckerproblemen vorbeugen und die Möglichkeiten Ihres Druckers voll ausnützen!

 

 

Farben richtig einstellen bei Lexmark Drucker!ICC Profil Drucker Kalibrieren vergleich

Entfernen Sie mit ICC-Profil Farbstiche und stellen Sie
die Farben bei Ihrem Lexmark Drucker richtig ein!

ICC-Profile korrigieren Probleme wie:

  • Farbstiche (Rotstich, Grünstich, Gelbstich, usw.)
  • falsche Farbwiedergabe
  • Farbsättigung
  • Helligkeit, blasse und dunkle Farben

 

Farbstich entfernen

 

 

 

 

Sie haben Fragen zu ICC-Profilen?

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen
das für Sie passende ICC-Profil!

 

Jetzt Beratung anfordern

Bild-Michael klein

Technische Beratung
Michael Deinhammer
Hotline - 0800 1437 906
support@drucker-kalibrieren.com