Veröffentlicht am

Drucken mit ICC-Profil in ACDSee Pro 10

Um in dem Bildbearbeitungsprogramm von ACDSee ein eigenes ICC-Profil einzubetten, verwenden und schließlich damit zu drucken, müssen Sie in den Druckereinstellungen das Profil einfügen.

Sie können die Druckerklienten des Programms auf zwei Arten erreichen. Entweder klicken Sie in dem Drop-Down-Menü der Registerkartei „Datei“ auf „Bild drucken…“ oder öffnen das Bearbeitungsfenster mit dem Tastaturkürzel STRG+P. In dem dabei geöffneten Fenster lässt sich nun die Bearbeitung beginnen (Abb. 1).

 

 

ADSee Pro 10 - Datei/Bild drucken
Abb. 1: ADSee Pro 10 – Datei “Bild drucken”

 

Rechts finden Sie unter Drucker-Optionen[1] alle mögliche Einstellung, die Auswahl des Druckers, über verschiedene Druckeigenschaften bis hin zu dem Farbmanagement[2]. Hier ist es wichtig „ACDSee für Farbmanagement verwenden[3]“ auszuwählen. Ansonsten können keine Profile beim Druck in diesem Programm verwendet werden. Danach stellen Sie bei „Druckerprofil[4]“ Ihr individuelles Druckerprofil ein. Zusätzlich lässt sich noch die „Wiedergabepriorität[5]“ definieren (Abb.2).

Drucker auswählen
Abb. 2: ACDSee Pro – Einstellungen

 

 

 

Sie haben Fragen zur Farbanpassung?

 

 

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

 

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

 

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen für Sie die passende Kalibrierung!

 

   

 

 

 

Jetzt Beratung anfordern

Kontakt

 

    Technische Beratung- Michael Deinhammer