Drucken mit ICC-Profil in Adobe Illustrator

Um mit einem ICC-Profil eine Datei oder ein Dokument in dem Bildbearbeitungsprogramm von Adobe, Illustrator, auszudrucken, müssen Sie zuerst ein Profil in die Druckeinstellungen einfügen.

Die Druckeinstellungen, die Sie für jeden Druck benötigen und individuell anpassen können, finden Sie einerseits im Drop-Down-Menü der Registerkartei „Datei“, andererseits öffnen Sie das Fenster mit dem Tastenkürzel STRG+P (Abb. 1).

Datei öffnen in Photoshop CC
Abb. 1: Adobe Illustrator – Datei/Drucken

Im Fenster müssen Sie zuerst in der linken Menüleiste den Punkt „Farbmanagement“ auswählen. Damit kommen Sie zu den Einstellungen für Ihr ICC-Profil. Im Farbmanagement sehen Sie nun einerseits das Dokumentprofil[1] und können einerseits eine Renderpriorität[2] (nähere Information unter -LINK- ) bestimmen, andererseits Ihr eigenes Drucker-Profil[3] einfügen und somit aktivieren (Abb. 2).

Adobe Illustrator - Einstellungen
Abb. 2: Adobe Illustrator – Einstellungen

Achten Sie darauf, dass kein Farbmanagement bzw. anderes ICC-Profil aktiviert ist, da sich die Profile sonst überschneiden bzw. überlappen können und erneute Farbungleichheiten auftreten können.

Sie haben einen Farbstich?

Gerne helfen wir Ihnen, die passende Kalibrierung zu finden!