Geschrieben am

Epson Drucker – Deaktivieren des Farbmanagements im Druckertreiber

EPSON Stylus Photo R3000-R2000 Haupteinstellungen

In dieser Anleitung erhalten Sie Informationen, darüber welche Einstellungen Sie deaktivieren, bzw. ändern müssen, um das Farbmanagement zu deaktivieren, bzw. die Farbanpassung zu neutralisieren.

 

EPSON Stylus Photo R Serie

Stylus Photo R 1800 / Stylus Photo R 1900 / Stylus Photo R 2000 / Stylus Photo R 2880 / Stylus Photo R 3000
und weitere Drucker der Stylus Photo R Reihe.

 

Schritt 1:

  1. Öffnen Sie die Druckereinstellungen und begeben Sie sich in das Tab Haupteinstellungen.
  2. Stellen Sie bei Medieneinstellungen folgendes ein:
    1. Bei den vier Einstellungen Tinte(nur bei R3000), Medium, Farbe und Qualität können Sie Ihre gewohnten Einstellungen aktiviert lassen. Das Medium sollte aber so gewählt werden, dass es am ehesten Ihrem Papiertyp entspricht.
    2. Modus: Hier müssen Sie Aus (Keine Farbkorrektur) auswählen.

EPSON Stylus Photo R3000-R2000 Haupteinstellungen

 

Schritt 2:

Die Papiereinstellungen müssen Sie Ihrem Drucker anpassen.

  1. Quelle: Stellen Sie Ihre Quelle beim Druckertreiber ein.
  2. Format: Stellen Sie Format Ihres Papiers ein.
  3. Benutzerdefiniert(X): Falls nötig, müssen Sie das Format benutzerdefiniert einstellen.
  4. Randlos: Deaktivieren Sie, falls eingestellt, Randlos.

Papiereinstellungen
Schritt 3:

  1. Ausrichtung: Die Ausrichtung muss je nach Druckdatei eingestellt werden.
  2. Layout: Das Papierformat muss Ihrem Papier angepasst werden. Bei dem Ausgabe-Papier(W) muss Wie Papierformat eingestellt sein.
  3. Der Skalierter Druck muss deaktiviert werden.
  4. Druckhintergrundfarbe: Die Hintergrundfarbe muss beim Drucken ebenfalls deaktiviert werden.

EPSON Stylus Photo R3000-R2000 Seitenlayout

 

 

EPSON SureColor SC-P Serie

SureColor SC-P 400 / SureColor SC-P 600
und weitere Drucker dieser Reihe

 

Schritt 1:

  1. Öffnen Sie die Haupteinstellungen Ihres Druckertreibers.
  2. Stellen Sie bei den Medieneinstellungen bei den Einstellungsmöglichkeiten folgendes ein:
    1. Die Einstellungen Medium, Farbe und Qualität können Sie wie gewohnt eingestellt lassen. Das Medium sollte allerdings am ehesten Ihre Papiertyp entsprechen.
    2. Modus: Aus(Keine Farbkorrektur) (wichtig: Es darf kein Farbmanagement aktiviert sein.)

Haupteinstellungen

 

Schritt 2:

Die Papiereinstellungen müssen Ihrem Drucker angepasst werden.

  1. Quelle: Wählen Sie die Quelle des Papiers aus.
  2. Format: Wählen Sie, lassen zu Ihrem Papier, das Format aus.
  3. Benutzerdefiniert(X): Gegebenfalls müssen Sie das Format benutzerdefiniert auswählen.
  4. Randlos: Falls eingestellt, deaktivieren Sie Randlos.

Papiereinstellungen

 

Schritt 3:

Öffnen Sie das Seitenlayout um folgende Bearbeitungen vorzunehmen:

  1. Ausrichtung: Die Ausrichtung muss der Druckdatei angepasst werden.
  2. Layout: Das Papierformat sollte Ihrem Papier entsprechen und das Ausgabe-Papier(W) muss auf Wie Papierformat eingestellt werden.
  3. Skalierter Druck: Diese Einstellung muss ebenfalls deaktiviert werden.
  4. Druckhgrd.-farbe: Deaktivieren Sie die Druckhintergrundfarbe.

Seitenlayout600

 

 

EPSON Stylus Photo 1000 Serie

Stylus Photo 1200 / Stylus Photo1280 / Stylus Photo 1400 / Stylus Photo 1500
und weitere Drucker der Stylus Photo 1000 Serie

 

Schritt 1:

  1. Öffnen Sie bei Ihrem Drucker den Druckertreiber. Im Normalfall sollte die Registerkarte Haupteinstellungen als Erste aufscheinen.
  2. Nun müssen bei folgenden Bereichen Einstellungen vorgenommen werden:
    1. Qualitätsoption: Hier wählen Sie Ihre gewohnte Einstellung aus.
    2. Papieroptionen: Passen Sie die Quelle, den Typ und das Format Ihrem Drucker an. Der Papiertyp sollte idealerweise Ihrem eigenen entsprechen; wählen Sie ansonsten einen Typ, der Ihrem sehr ähnelt. Deaktivieren Sie Randlos bzw. haken Sie Ränder an.
    3. Druckoptionen: Deaktivieren Sie alle Druckoptionen.
    4. Ausrichtung: Passen Sie die Ausrichtung der Druckdatei an.

Haupteinstellungen 1500-02

 

Schritt 2:

Öffnen Sie das Tab Erweitert um die nächsten Einstellungen vorzunehmen:

  1. Papier- & Qualitätsoptionen: Wählen Sie diese nach Ihren gewohnten Einstellungen.
  2. Ausrichtung: Diese müssen Sie Ihrer Druckdatei anpassen.
  3. Druckoptionen: Deaktivieren Sie sämtliche Druckoptionen.
  4. Farbmanagement: Wählen Sie ICM aus und haken Sie dann Aus(Keine Farbkorrektur) an, um das Farbmanagement zu deaktivieren.

Erweitert1500

 

Schritt 3:

Öffnen Sie die Registerkarte Seitenlayout, um folgende Einstellungen zu bearbeiten:

  1. Layout: Deaktivieren Sie hier die Skalierung des Druckdokuments.
  2. Randlos: Deaktivieren Sie Randlos.

Seitenlayout1500

 

 

EPSON EcoTank L Serie

EcoTank L 100 / EcoTank L 200 / EcoTank L 350 / EcoTank L355 / EcoTank L455 / EcoTank L555 / EcoTank L655
und weitere Drucker der EcoTank L Reihe

 

Schritt 1:

  1. Öffnen Sie unter Systemsteuerung, mit einem Rechtsklick auf das Druckericon, die Druckeinstellungen.
  2. Folgende Einstellungen müssen nun geändert bzw. deaktiviert werden:
    1. Voreinstellungen: Wählen Sie keine Voreinstellung aus.
    2. Dokumentgröße: Das Format können Sie wie gewohnt einstellen. Diese sollte, wie auch bei den Medieneinstellungen möglichst wirklichkeitsgetreu sein.
    3. Ausrichtung: Passen Sie die Ausrichtung der Druckdatei an.
    4. Medieneinstellungen: Diese Einstellungen können nach Belieben gewählt werden. Graustufen müssen deaktiviert werden, da diese sonst die Analyse des Farbstichs behindern.
    5. Druckauftrag-Organisator Lite: Dieser muss deaktiviert werden.

Drucken ohne ICC-Profil Haupteinstellungen

 

Schritt 2:

Begeben Sie sich nun zum Tab Weitere Optionen. Hier müssen Sie ebenfalls einige Einstellungen vornehmen.

  1. Dokumentskalierung: Achten Sie darauf, dass das Ausgabe-Papier der Dokumentgröße entspricht, da sonst automatisch eine Skalierung vorgenommen wird.
  2. Manuelle Skalierung: Diese muss ebenfalls deaktiviert werden.
  3. Farbkorrektur: Wählen Sie benutzerdefiniert und klicken Sie bei Erweitert… auf Keine Farbanpassung[4]. Alles andere muss deaktiviert sein. Zusätzlich müssen alle Bildoptionen[5] deaktiviert werden, wie Rote Augen bearbeiten oder Glatte Kanten.

Drucken ohne ICC-Profil Weitere Optionen

 

Schritt 3:

Im Tab Utility müssen die Erweiterten Einstellungen deaktiviert werden.

Drucken ohne ICC-Profil Utility

 

 

EPSON Expression Photo XP Serie

Expression Photo XP 760 / Expression Photo XP 860 / Expression Photo XP 950 / Expression Photo XP 960
und weitere Drucker dieser Reihe

 

Schritt 1:

  1. Öffnen Sie den Druckertreiber. Das geöffnete Fenster zeigt Ihnen dann die Haupteinstellungen an.
  2. Hier müssen nun einige Einstellungen vorgenommen werden:
    1. Druckvoreinstellungen: Es dürfen keine Voreinstellungen aktiviert sein.
    2. Papiereinstellungen: Dies wählen Sie wie gewohnt aus. Lediglich Randlos muss deaktiviert sein.
    3. Ausrichtung: Die Ausrichtung müssen Sie je nach Druckdatei wählen.
    4. Medieneinstellungen: Diese können Sie nach Belieben einstellen. Nur bei Farbe muss Graustufen deaktiviert werden.
    5. Druckauftrag-Organisator Lite: Dieser muss deaktiviert werden, da dieser gewisse Einstellungen automatisch auswählt und dadurch manche Einstellungen verfälschen.

EPSON XP-760 860 Haupteinstellungen

 

Schritt 2:

Als nächstes öffnen Sie das Tab Weitere Optionen. Hier ist die Farbkorrektur besonders wichtig:

  1. Dokumentskalierung: Vergewissern Sie sich, dass bei dem Ausgabe-Papier Wie Dokumentengröße[1] ausgewählt ist, um automatische Skalierungen zu vermeiden.
  2. Manuelle Skalierung: Auch Dokument verkleinern/vergrößern[2] muss deaktiviert werden.
  3. Farbkorrektur: Die Farbkorrektur[3] ist eine der wichtigsten Einstellungen: Wählen Sie benutzerdefiniert[4] aus, um dann unter Erweitert…[5] im Farbmanagement Keine Farbanpassung[6] auszuwählen. Es müssen ebenfalls alle Bildoptionen[7] deaktiviert werden.

EPSON XP-760 860 Weitere Optionen 02

 

Schritt 3:

In Schritt 3 befinden Sie sich in Utility. Hier müssen Sie die Erweiterten Einstellungen deaktivieren.

  1. Die obigen Einstellungen, wie der EPSON Status Monitor 3 oder vor dem Drucken die Papierbreite prüfen können aktiviert bleiben.
  2. Die unteren Einstellungen, wie Anwendungen ICM-Farbanpassung durchführen lassen müssen deaktiviert werden.

EPSON XP-760 860 Utility 02

 

 

EPSON WorkForce WF Serie

WorkForce WF 100 / WorkForce WF 2010 W / WorkForce WF2510 WF / WorkForce WF 2650 DWF / WorkForce WF 3600 / WorkForce WF 3620 WF / WorkForce WF 7525
und weitere Drucker der WorkForce WF Serie

 

Schritt 1:

Öffnen Sie die Druckeinstellungen, dabei werden sich die Haupteinstellungen öffnen. Folgende Einstellungen sollten bzw. müssen geändert werden.

  1. Dokumentgröße: Stellen Sie die Dokumentgröße wie gewohnt ein. Die Option Randlos muss deaktiviert sein.
  2. Ausrichtung: Die Ausrichtung muss je nach Druckdatei ausgewählt werden.
  3. Medieneinstellungen: Diese können Sie ganz gewöhnlich auswählen, wie sonst auch. Lediglich die Graustufen müssen deaktiviert werden, da sonst die Analyse des Farbstichs nicht richtig funktionieren kann.
  4. Druckauftrag-Organisator Lite: Dieser Organisator muss deaktiviert werden. Auch in der Registerkarte Utility darf der Organisator nicht aktiv sein.

EPSON WF 2660 Haupteinstellungen 02

 

Schritt 2:

Die nächsten Einstellungen werden in der Registerkarte Weitere Optionen bearbeitet.

  1. Dokumentgröße: Hier muss das Ausgabe-Papier exakt der Dokumentgröße entsprechen, also Wie Dokumentengröße. Ansonsten kann es zu Skalierungen kommen.
  2. Manuelle Skalierung: Dokument verkleinern/vergrößern muss ebenfalls deaktiviert werden. Generell sollte auf alle Arten von Skalierung verzichtet werden.
  3. Farbkorrektur: Dies ist eine der wichtigsten Einstellungen. Denn hier müssen Sie unbedingt jede Art von Farbmanagement deaktivieren. Klicken Sie dabei auf benutzerdefiniert und dann auf Erweitert…. Ebenfalls müssen alle Bildoptionen deaktiviert werden.

EPSON WF-2660 Weitere Optionen

 

Schritt 3:

Schritt 3 befasst sich mit zusätzlichen Einstellungen in der Registerkarte Utility.

  1. Die obigen Einstellungen können Sie wie gewohnt einstellen.
  2. Die unteren Einstellungen sollten fast alle deaktiviert sein, wie zb. Anwendungen ICM-Farbanpassung durchführen lassen.

EPSON WF-2660 Utility

 

 

 

EPSON Stylus Photo PX Serie

Stylus Photo PX 650 / Stylus Photo PX 700 W / Stylus Photo PX 720 WD / Stylus Photo PX 730 WD / Stylus Photo PX 800 FW / Stylus Photo PX 830 FWD
und weitere Drucker der Serie Stylus Photo PX

 

Schritt 1:

Öffnen Sie die Druckeinstellungen mit einem Rechtsklick auf das Druckericon. Es öffnen sich dann die Haupteinstellungen. Nun müssen Sie folgende Einstellungen bearbeiten bzw. deaktivieren:

  1. Qualitätsoptionen: Sie können die Qualität wie gewohnt wählen.
  2. Papieroptionen: Auch diese Optionen können Sie frei wählen. Die Ränder müssen allerdings aktiviert werden bzw. Randlos deaktiviert werden.
  3. Druckoptionen: Diese müssen alle deaktiviert werden.
  4. Ausrichtung: Die Druckdatei bestimmt die Ausrichtung. Diese Datei wird Ihnen genau sagen, in welcher Ausrichtung gedruckt werden soll.

EPSON PX-730WD Haupteinstellungen

 

Schritt 2:

Hier bewegen Sie sich in der Registerkarte Erweitert. In diesem Tab erfolgt eine der wichtigsten Einstellungen, das Farbmanagement.

  1. Papier- & Qualitätsoptionen: Diese können Sie frei wählen. Ränder werden aktiviert.
  2. Ausrichtung: Wird von Druckdatei bestimmt.
  3. Druckoptionen: Müssen alle deaktiviert werden.
  4. Farbmanagement: Wählen Sie ICM aus und haken Sie Aus (Keine Farbkorrektur) an. Diese Einstellung ist für das Drucken ohne ICC-Profil sehr wichtig.

EPSON PX-730WD Erweitert

 

Schritt 3:

Im letzten Schritt handelt sich um Einstellungen im Seitenlayout, die sich mit Skalierung befassen.

  1. Layout: Dokument verkleinern/vergrößern muss deaktiviert werden. Generell sollte jegliche Art von Skalierung vermieden werden.
  2. Randlos: Muss ebenfalls deaktiviert werden. Haben Sie dies in den Tabs Erweitert und Haupteinstellungen bereits erledigt, sind diese Einstellungen nicht mehr von Nöten.

EPSON PX-730WD Seitenlayout

 

 

 

EPSON Stylus Pro 3000 Serie

Stylus Pro 3800 / Stylus Pro 3880 und weitere Drucker der Stylus Pro 3000 Reihe

 

Schritt 1:

  1. Als Erstes wählen Sie die Druckeinstellungen und es öffnen sich die Haupteinstellungen.
  2. Diese Einstellungen sollten Sie bearbeiten bzw. deaktivieren.
    1. Einstellungen auswählen: Sie dürfen keine benutzerdefinierte Voreinstellungen auswählen.
    2. Medieneinstellungen: Wählen Sie das Medium aus wie gewohnt. Bei der Farbe darf lediglich nicht Graustufen auswählen. Bei den Qualitätsoptionen im Auswahlfenster müssen Sie Bildoptionen, wie Glatte Kanten oder Feinste Details. Zudem muss der Modus unter benutzerdefiniert Aus (Keine Farbkorrektur) ausgewählt werden.
    3. Papiereinstellungen: Diese können Sie wie gewohnt definieren. Randlos muss deaktiviert werden.

EPSON Stylus Pro3880 Haupteinstellungen

 

Schritt 2:

Im Seitenlayout werden wiederum Einstellungen vorgenommen, die sich unter anderem auf Skalierung beziehen und die Ausrichtung.

  1. Aktuelle Einstellungen: Diese Einstellung muss deaktiviert werden, falls Sie diese noch nicht in der Registerkarte Haupteinstellungen deaktiviert haben.
  2. Ausrichtung: Diese müssen Sie je nach Druckdatei einstellen. Dabei sollten Sie die Druckdatei nur spiegeln, wenn dies von der Datei verlangt wird.
  3. Layout: Das Ausgabe-Papier muss genau wie das Papierformat gewählt werden(Wie Papierformat).
  4. Skalierter Druck: Muss deaktiviert werden.
  5. Multi-Page: Diese müssen Sie zwar nicht deaktivieren, sollte aber nicht aktiv sein.
  6. Vergrößerungen optimieren: Diese Einstellungen werden deaktiviert.
  7. Druckhgrd.-farbe: Es darf keine Druckhintergrundfarbe aktiviert werden.
  8. Jobeinstellungen: Diese sollten ebenfalls deaktiviert werden, da diese lediglich die vorhandenen Einstellungen aufzeigen.

EPSON Stylus Pro3880 Seitenlayout 02

 

Schritt 3:

In dieser Registerkarte müssen Sie lediglich unter Geschwindigkeit & Fortschritt Einstellungen deaktivieren.

  • Die obigen Druckeinstellungen können wie gewohnt eingestellt werden.
  • Die unteren Einstellungen sollten deaktiviert werden.

EPSON Stylus Pro3880 Utility

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen zu ICC-Profilen?

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen
das für Sie passende ICC-Profil!

 

Jetzt Beratung anfordern

Bild-Michael klein

Technische Beratung
Michael Deinhammer
Hotline - 0800 1437 906
support@drucker-kalibrieren.com