Geschrieben am

Hilfe beim Drucken mit Blaustich, Rotstich, Gelbstich & Co

Hilfe bei Drucken mit Farbstich

blaustich bei brother druckerSchnell kann es passieren, dass der Ausdruck einmal nicht so gelingt, wie man es gerne hätte. Blaustich, Rotstich und Gelbstich gehören da u. a. zu den am weitesten verbreitetsten Problemen. Dabei ist es ganz gleichgültig, welchen Druckertreiber Sie zu Hause haben – z. B. Canon, Epson, Brother oder HP – diese Anleitung könnte Ihnen dabei helfen, einen zufriedenstellenden Druck zu erreichen! Die einfachste und effektivste Lösung zur Behebung von Farbstichen ist eine Druckerkalibrierung bzw. ein ICC-Profil, dessen Vorteile wir Ihnen nachfolgend näher bringen möchten.

 

 

 

Kalibrierung – die effektivste Hilfe gegen Farbstiche

Die unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften des verwendeten Papiers können zu Farbdifferenzen beim Ausdruck führen. Wenn dem Drucker die Informationen über die Eigenschaften des verwendeten Papiers und der Tinte fehlen, kommt es oft zu einem Farbstich.

Die beste Lösung für einen Farbstich ist aber meistens ein sogenanntes ICC- Profil. Das unterschiedliche Verhalten in der Farbdarstellung zwischen Monitor und Drucker ist häufig die Ursache für Farb- bzw. Helligkeitsdifferenzen und warum das Bild am Monitor möglicherweise wie gewünscht aussieht, der Ausdruck jedoch nicht. Es ist daher notwendig, diese anzupassen – mit Hilfe eines ICC- Farbprofils. Diese sollen Unterschiede in den Parametern Farbe, Kontrast und Helligkeit angleichen. Die besagten Farbprofile ermöglichen eine gleich bleibende Darstellung des Drucks auf Software und Hardware.

 

Farbstich bei Drucker entfernen

 

 

Sie haben Fragen zur Farbanpassung?

1. Geben Sie Ihren Drucker an.

2. Wählen Sie die gewünschte Anwendung.

3. Wir beraten Sie kostenlos und suchen
für Sie die passende Kalibrierung!

 

Jetzt Beratung anfordern

Bild-Michael klein

Technische Beratung
Michael Deinhammer
Hotline - 0800 1437 906
support@drucker-kalibrieren.com